...den Einkauf

SE bietet seinen Geschäftspartnern ein klar strukturiertes Leistungspaket, das auf der Grundlage eines ausführlichen Briefings mit den entscheidungsrelevanten Rahmendaten des Auftraggebers entwickelt wird. Schon dem Angebot liegt eine Analyse der Machbarkeit zugrunde.

Die Umsetzung erfolgt auf der Grundlage einer Projektstruktur, in der Meilensteine und Entscheidungspunkte klar definiert werden.

Die Beratung durch SE beruht auf langjährigen Erfahrungen. Referenzen von erfolgreich durchgeführten Projekten können für unterschiedliche Unternehmensstrukturen vorgelegt werden.

Auch für die Auftragsvergabe von Konzernen werden die erfoderlichen formalen Voraussetzungen erfüllt.

...qualifiziertes Angebot! ...klare Vertragstrukturen!

SE stützt sich bei seinen Angeboten auf Gespräche mit dem Einkauf, der Unternehmensleitung und den Fachbereichen. Die fachlichen Vorstellungen der Fachbereiche werden in Zusammenarbeit mit dem Einkauf zu professionellen Leistungskatalogen geformt, die den inhaltlichen Kern der vertraglichen Vereinbarungen bilden.

  • Je nach Umfang und Anforderungsstruktur des Projektes wird SE das Projekt personell besetzen.

  • SE kann dabei auf qualifizierte eigene Mitarbeiter und über 200 Berater aus einem Netzwerk mehrerer IT Beratungsunternehmen, freiberuflich tätiger IT Spezialisten und Fachleute für besondere Themenbereiche zurückgreifen.

  • Die Entscheidung, welcher der Partner aus dem Netzwerk als Realisierungsbeauftragter in Frage kommt, erfolgt nach den Kriterien der fachlichen und persönlichen Eignung, bezogen auf das Anforderungs-Profil des Kunden.

  • Auf diese Weise wird die geforderte Qualität der benötigten Mitarbeiter sichergestellt. Der Rückgriff auf den großen Beraterpool des Netzwerks ermöglicht darüber hinaus auch die kurzfristigere Aufnahme von Projektarbeiten.
  • SE versteht sich beim Einsatz von Partnern aus dem Netzwerk als steuernder Kopf eines Teams oder einer Bietergemeinschaft. Für den Auftraggeber ist SE der alleinige oder bei Bietergemeinschaften zumindest der verantwortliche Ansprechpartner.

  • SE verantwortet auch selbständig die vertraglichen Beziehungen zwischen den Beteiligten des Teams oder der Bietergemeinschaft. Für den Auftraggeber ist SE in der Regel der alleinige Vertragspartner.

  • Die verantwortliche Einbindung der vorhandenen Führungskräfte und Mitarbeiter des Kunden erfolgt so früh wie möglich. Mitarbeiter des Kundens, die aktiv in die Projektarbeit eingebunden sind, werden der Projektleitung unterstellt.
  • Die Projektarbeit startet mit einer Information aller Beteiligten. Effizientes Projekcontrolling ist genauso selbstverständlich wie eine regelmäßige Berichterstattung an den betroffenen Kreis über die Projektergebnisse. Auch eine regelmäßige unmittelbare Information und Abstimmung mit der Führung des Auftraggebers gehört zu diesen formalen Strukturen des Projektes.

Der punktgenaue Einsatz der umfangreichen Personalresourcen ist für SE ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Dies geht einher mit einer für SE selbstverständlichen, ganzheitlichen Projektführung und einer permaneten Kostentransparenz.

Fragen? ... dann rufen Sie doch an :
+49 234 9471 926
Start Kontakt