...die Ausrichtung von Geschäftsprozessen

EVU Kundenprozesse und Organisation Ausgangssituation

Durch die Zunahme des Wettbewerbs stehen die Kernsegmente der EVU unter Kostendruck.
Die Folgen sind: Verlagerung des IDEX-GE in den Vertriebsprozess und Integration des Energieportfoliomanagements.

Die heutige Abwicklung sieht generell den Abschluss des Liefervertrages vor der Abwicklung der Netzlogistik vor. In Zukunft ist die Netzlogistik im Vertriebsprozess zu integrieren um die Anlage nach Spannungsebene und Konfigurationen eindeutig vor Abschluss des Vertrages bestimmt zu haben.

Für weitere Informationen über die Kundenprozesse und Organisation klicken sie bitte hier.

Fragen? ... dann rufen Sie doch an :
+49 234 9471 926
Start Kontakt